Entdeckungen im Entenland - Ordnung in der Welt, Teil 1

am 13.03.2020 in 85119 Ernsgaden, Leitung: Sabine Dümmler
Kurs-Nr. 7057
Freitag, der 13. März 2020 von 9 bis 16 Uhr (inkl. 1 h Mittagspause)
Ort: Dorfgemeinschaftshaus, Schulstr. 6, 85119 Ernsgaden
Inhalt

Wie kann man die Entwicklung von Denken und Sprache bei Kindern im Alter von zweieinhalb bis vier Jahren auf kindgerechte und fachkundige Weise fördern?

Das Seminar beleuchtet den engen Zusammenhang von Denken und Sprache und stellt das Projekt "Entdeckungen im Entenland - Ordnung in der Welt" von Prof. Gerhard Preiß vor. In insgesamt sechs Lernfeldern begleiten die Kinder das Entenkind dabei, in der Vielfalt und Flüchtigkeit der Dinge Strukturen und Beständigkeit zu erkennen. Die Kinder beschäftigen sich mit Farben und Formen, ordnen Gegenstände nach Gewicht und Länge, machen sich mit dem Spielwürfel vertraut und helfen dem Entenkind Ordnung in Raum und Zeit zu finden. In allen Lernfeldern wird auf vielfältige Weise die sprachliche Kompetenz der Kinder gefördert. Ein reichhaltiges Angebot zum Sehen, Hören und Gestaltwahrnehmen fördert die Entwicklung der Sinnesleistungen.

Gemeinsam erproben wir die wichtigsten Spiele und Übungen der ersten drei Lernfelder zu Farben, ebenen Formen, erstem Zählen und dem Spielwürfel.

"Der Glaube an eine Ordnung in der Welt ist in der Geschichte der Menschheit tief verankert; verbunden mit der Überzeugung, dass der Mensch fähig ist, diese Ordnung zu erkennen, und ein Leben lang danach strebt." Gerhard Preiß, Prof. für Mathematikdidaktik

Das Seminar wendet sich an Fachkräfte aus Krippe, Kindergarten und Sonderpädagogik.

Bildungsplan Dieses Seminar nimmt Bezug auf den Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung, 7. Auflage, 2016.
Teilnahmegebühr pro Person: 104,00 €
inklusive Seminarunterlage und Teilnahmezertifikat

Gegen Vorlage eines Schüler-, Studierenden- oder Behindertenausweises erhalten Sie 30 % Ermäßigung auf die reguläre Teilnahmegebühr.

Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen, max. 20 Personen. Die reguläre Anmeldefrist endet 14 Tage vor Seminarbeginn. Bei einer kurzfristigeren Anmeldung halten Sie bitte Rücksprache mit dem Zahlenlandbüro.

Anmeldung Ihr Veranstalter: Zahlenland Prof. Preiß, Inh. Gabriele Preiß, Erzgebirgstr. 32, D-65520 Bad Camberg
Anmeldung per Post/Fax: Anmeldeformular und Teilnahmebedingungen (PDF), per E-Mail an seminare@zahlenland.info, Telefon 06434 90 36 33 oder auf www.zahlenland.info.
Interessieren sich Ihre Kolleginnen/Ihre Kollegen auch für dieses Thema? Sagen Sie diesen Termin doch gleich weiter. Vielen Dank!
Per E-Mail weitersagen | Jetzt twittern | Share on LinkedIn | Auf Facebook teilen
Pausengetränke sind in der Seminargebühr inbegriffen. Für eine kleine Brotzeit über Mittag ist auch gesorgt. Bitte bringen Sie sich ggf. für die Mittagspause weitere Verpflegung mit.
ÖPNV: Der Bahnhof Ernsgaden ist ca. 10 Gehminuten entfernt. Die nächste Bushaltestelle ist "Kirche, Ernsgaden".
PKW: Es sind Stellplätze am Gemeindehaus vorhanden.
Zitate Aus unseren Rückmeldebögen (>> öffnen): Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat an diesem Veranstaltungstyp besonders gut gefallen:
1
„Die praktischen Anwendungen -- Sehr Praxisnah! -- Verständliche Umsetzung -- Abwechslungsreich -- Praxisnähe und viele Infos, tolle Materialien“

Seminar Entenland 1 am 07.03.2020 in 09112 Chemnitz unter Leitung von Claudia Meier
„Die Art wie es uns als Teilnehmern rübergebracht wurde. -- Es war sehr angenehm und schön. Vielen Dank! -- Vorhandene Materialien wurden überprüft und kamen zum Einsatz. Vorschläge zu eigene Materialergänzungen gegeben. Es geht wirklich um den Zweck des Projektes, nicht um Marketing!“

Seminar Entenland 1 am 15.02.2020 in 09518 Großrückerswalde unter Leitung von Claudia Meier
„schöne, einfache Materialien, gut umsetzbar, gut erklärt“

Seminar Entenland 1 am 13.02.2020 in 47918 Tönisvorst unter Leitung von Siegfried Wartenberg
„Sehr praxisnah erklärt / supi!“

Seminar Entenland 1 am 12.02.2020 in 47918 Tönisvorst unter Leitung von Siegfried Wartenberg

>> zurück zum Seminarkalender