Entdeckungen im Entenland - Ordnung in der Welt Teil 1

am 02.04.2020 in 44532 Lünen, Leitung: Jörg Finke
Donnerstag, der 2. April 2020, von 9:00 bis 16:00 Uhr inkl. Pausen
Ort: 44532 Lünen, Pfarrer-Bremer-Str. 20, Bildung und Lernen gGmbH, 4. Etage

Dieses Seminar wird veranstaltet von : AWO Bildung und Lernen gGmbH

Information und Anmeldung:
Bildung+Lernen gGmbH, Charlotte Dittmann, Fachbereichsleiterin Berufliche Weiterbildung,
Pfarrer-Bremer-Str. 20, 44532 Lünen,
Tel.: 02306 30 60 80 27, Fax: 02306 30 60 80 26
Internet: https://www.bildungundlernen.de/bildung-und-beruf/berufliche-weiterbildung

Bitte richten Sie Ihre Anfrage oder Anmeldung zu diesem Termin an die o.g. Kontaktdaten!
Inhalt

Wie kann man die Entwicklung von Denken und Sprache bei Kindern im Alter von zweieinhalb bis vier Jahren auf kindgerechte und fachkundige Weise fördern?

Das Seminar beleuchtet den engen Zusammenhang von Denken und Sprache und stellt das Projekt "Entdeckungen im Entenland - Ordnung in der Welt" von Prof. Gerhard Preiß vor. In insgesamt sechs Lernfeldern begleiten die Kinder das Entenkind dabei, in der Vielfalt und Flüchtigkeit der Dinge Strukturen und Beständigkeit zu erkennen. Die Kinder beschäftigen sich mit Farben und Formen, ordnen Gegenstände nach Gewicht und Länge, machen sich mit dem Spielwürfel vertraut und helfen dem Entenkind Ordnung in Raum und Zeit zu finden. In allen Lernfeldern wird auf vielfältige Weise die sprachliche Kompetenz der Kinder gefördert. Ein reichhaltiges Angebot zum Sehen, Hören und Gestaltwahrnehmen fördert die Entwicklung der Sinnesleistungen.

Gemeinsam erproben wir die wichtigsten Spiele und Übungen der ersten drei Lernfelder zu Farben, ebenen Formen, erstem Zählen und dem Spielwürfel.

"Der Glaube an eine Ordnung in der Welt ist in der Geschichte der Menschheit tief verankert; verbunden mit der Überzeugung, dass der Mensch fähig ist, diese Ordnung zu erkennen, und ein Leben lang danach strebt." Gerhard Preiß, Prof. für Mathematikdidaktik

Das Seminar wendet sich an Fachkräfte aus Krippe, Kindergarten und Sonderpädagogik.

Interessieren sich Ihre Kolleginnen/Ihre Kollegen auch für dieses Thema? Sagen Sie diesen Termin doch gleich weiter. Vielen Dank!
Per E-Mail weitersagen | Jetzt twittern | Share on LinkedIn | Auf Facebook teilen
Bitte richten Sie Ihre Anfrage oder Anmeldung zu diesem Termin an die o.g. Kontaktdaten!
ÖPNV-Anreise: Der Seminarort liegt in Lünen-Mitte nahe der Fußgängerzone und ist gut mit dem ÖPNV aus allen Richtungen zu erreichen.
PKW-Anreise: Die Parkmöglichkeiten im Umfeld sind kostenpflichtig! Das Parkhaus am Christinentor liegt direkt nebenan. Die Tagesgebühr beträgt 11 Euro. Alternativ kann man den Theaterparkplatz mit Tagesbühr 4 Euro nutzen. Dieser liegt ca. 400m entfernt. Der gegenüberliegende Parkplatz Pfarrer-Bremer-Str. ist leider auf 3 Stunden beschränkt.
Zitate

>> zurück zum Seminarkalender